„Der charmanteste Brief des Jahres kam aus Mannheim,“ heißt es in einem Artikel der Zeitschrift PAGE Ende März. Und weiter: „Wir geben es zu…Illustratorin Nicole El Salamoni hat unser Herz im Sturm erobert!“  (→ PAGE Online Artikel öffnen). Ein Lob, das wir vom Seume-Verlag nur unterstreichen können. Nicole El Salamoni hat nämlich neben vielen anderen Arbeiten auch die Illustrationen für die Kinderstadtführer Kiel und Dresden gemacht. Wir haben ihr ein paar Fragen zu ihrer Arbeit gestellt.

Was ist die PAGE?

Die PAGE ist das rennomierteste Magazin für kreatives Mediendesign, Publishing und Trends im deutschsprachigem Raum und erscheint seit 1986 monatlich. Mit einer Auflage von über 17000 Druckexemplaren und über 350000 Zugriffen auf das Online Angebot im Monat ist die PAGE das deutschsprachige Design- und Publishingmagazin mit der größten Reichweite.

Grafik-Designerin und Illustratorin Nicole El Salamoni

Wie bist Du Illustratorin geworden?

Ich hatte schon immer ein Faible für Grafik-Design und Illustration und habe aus diesem Grund Grafik-Design studiert. Schon im Studium habe ich dann aber gemerkt, dass Illustration meine wahre Leidenschaft ist. Allerdings hatte ich während meiner Tätigkeit in Werbeagenturen und auch in meiner eigenen Werbeagentur „Die Komplizen“, die ich mit einer Kollegin 10 Jahre geführt habe, wenig Möglichkeiten, Aufträge illustrativ zu lösen. Nach drei Jahren kreativer Auszeit in Südafrika, habe ich mich deshalb dazu entschlossen, mich ausschließlich auf Illustrationen zu konzentrieren. Heute mache ich mit (→ Hello Nikki!, meiner eigenen Agentur für Illustrationen, die Welt ein wenig bunter und kann mir auch nicht mehr vorstellen anders arbeiten.

Wie gefallen Dir die Kinderstadtführer?

Ich finde die Idee super, Stadtführer mal für Kinder zu machen! Für die Kinderstadtführer Kiel und Dresden habe ich verschiedene Sympathiefiguren entwickelt und illustriert, die Eltern und ihre Kinder auf ihrem Weg durch die Städte begleiten und insbesondere den Kindern einen anderen Blick auf die jeweiligen Städte ermöglichen. So wird hoffentlich ein Abenteuer aus einer sonst, für Kinder langweiligen Städtereise. Leider habe ich selbst noch nicht die Zeit gefunden, die Stadtführer mit meinen Sohn zu nutzen. Aber ich es steht noch auf meiner Liste….

Mehr erfahren von Nicole El Salamoni (→ hellonikki.de)